Unser Dampfreiniger Test, geeignet für Polstermöbel, Bad, Couch und Autositze

Produktbilder Unsere Bewertungen Produktname Features Preis Mehr Details
Kärcher 1.513-000.0 Dampfreiniger SC 3 Kärcher 1.513-000.0 Dampfreiniger SC 3 Heizleistung: 1900 W Max. Dampfdruck: 3.5 bar € 119 mehr Details
Vileda Dampfreiniger Set Vileda Dampfreiniger Set Leistung: 1550 W € 89,99 mehr Details
Syntrox Germany Syntrox Germany 1800 Watt 4,5 Bar € 69,99 mehr Details
Defort Dampfreiniger Defort Dampfreiniger 1200 Watt mit 3bar Druck € 44,90 mehr Details
Winkel NVP15 Winkel NVP15 1500W Leistung mit 4 bar Druck € 69,99 mehr Details

Erklärung Dampfreiniger

Ein Dampfreiniger ist ein Gerät für den Einsatz in Industrie sowie Haushalt, das Wasser verdampft und in extrem hohem Druck durch eine Düse abgibt.
Die Wirksamkeit eines Dampfreinigers hängt vor allem von der erreichten Temperatur und dem Druck des Wasserdampfstrahls ab.Je nach Gerät wird ein Wasserdampf mit Temperaturen um die 150 °C oder „Heißdampf“ mit Temperaturen über 300 °C erzeugt und mit hohem oder gegebenfalls niedrigen Druck abgegeben. Damit ist ein effizientes Entfernen besonders von fettigen Verschmutzungen bei sehr geringem Wasser- und Chemikalienverbrauch möglich.Haushaltsübliche Geräte arbeiten eher mit niedrigen Temperaturen und kleinerem Druck, um die zu reinigenden Objekte dadurch nicht zu beschädigen und die Unfallgefahr zu minimieren.Verschiedene Zubehörteile der Dampfreiniger ermöglichen zahlreiche Einsatzgebiete. An Marken-Haushaltsgeräte können etwa auch parallel Dampfbügeleisen angeschlossen werden.

Eine Weiterentwicklung des Dampfreinigers ist dersogenannte Dampfsauger, dieser verfügt über eine zusätzliche Absaugfunktion.Die Kombination der beiden Geräte ermöglicht also folgende Arbeitsschritte in einem Arbeitsgang:

  • Lösen des Schmutzes mit heißem Wasserdampf
  • Absaugen des gelösten Schmutzes

Dampfreiniger gegen Unkraut?

Bei diesem Verfahren wird heißer Wasserdampf auf die unerwünschte Pflanzen gesprüht. Dadurch werden Vegetationspunkt und die Zellen zerstört und das Zelleiweiß gerinnt. Die Wirkung ist schon nach wenigen Minuten sichtbar, weil sich das Pflanzengewebe gleich darauf dunkel verfärbt, später vertrocknen sie und zerfallen. Auf der Bodenoberfläche befindlicher Samen soll nach der Behandlung zu 80% nicht mehr keimfähig sein. Auch hier sind, wie bei allen anderen Unkrautverichtungs-Verfahren, mehrere Behandlungen pro Jahr erforderlich. Die Anzahl schwankt je nach Art, Anzahl und Alter der Unkräuter, des Bodenbelags und der Witterung, von 4 – 7 mal kann man aber ausgehen.

Dampfreiniger Test
5 (100%) 1 vote

Wir würden uns freuen wenn Sie diesen Artikel teilen