Kfz-Haftpflichtversicherung Vergleich

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung, ist der gesetzlich vorgeschriebene Teil einer Autoversicherung, welcher die Schadensersatzansprüche deckt, die einem Dritten durch den Betrieb eines Kraftfahrzeugs entstehen. Der KFZ Schaden kann beispielsweise durch einen Verkehrsunfall entstehen, an dem der Fahrer eines Autos des Versicherten die Schuld trägt oder für dessen Folgen er verschuldensunabhängig einzustehen hat. Das KFZ aftpflichtversicherungsrecht ist in der Europäischen Union weitgehend vereinheitlicht, allerdings weichen die gesetzlich vorgeschriebenen Höchstentschädigungssummen und die Übernahme von bestimmten Kosten, beispielsweise für Mietwagen oder Sachverständige, in den EU-Staaten erheblich voneinander ab.

Hier klicken und zum Vergleich gehen

Für den Geschädigten ist von Bedeutung, dass er die Kfz Haftpflichtversicherung direkt auf Schadensersatz in Geld in Anspruch nehmen kann. Er vermeidet dadurch, seine Ansprüche gegen den Fahrer oder Halter geltend machen zu müssen und trotz juristischem Erfolg bei deren Zahlungsunfähigkeit dann leer auszugehen. Dennoch werden in der Regel in gerichtlichen Auseinandersetzungen die Versicherung, der Halter und der Fahrer gleichzeitig in Anspruch genommen.

Das Versicherungsunternehmen ist in seiner Beitragsgestaltung weitestgehend frei, es gibt im Vergleich der Versicherungsunternehmen deutliche Preisunterschiede.

Ihre Bewertung

Wir würden uns freuen wenn Sie diesen Artikel teilen